Verwachsungen

  
Buch: der dicke Bauch Diese Webseite gibt es auch als Buch und E-Book.
Der dicke Bauch bei Amazon...

Manche Menschen haben narbige Verwachsungen in ihrem Bauchraum.

Solche Verwachsungen sind im Prinzip wie Narben, sie liegen jedoch im Körperinneren und verbinden häufig verschiedene Organe miteinander.

Die Verwachsungen entstehen nach offenen Bauch-Operation oder infolge von Entzündungen der Bauchorgane.

Bei Menschen, die mit einem Bauchschnitt operiert wurden, bilden sich fast immer mehr oder weniger viele Verwachsungen. Die Entstehung von Verwachsungen beginnt meistens schon innerhalb von Stunden nach der Operation.

Entzündungen im Bauchraum verursachen nicht immer Verwachsungen. Aber häufig, wenn eine starke oder chronische Entzündung besteht, kommt es zu Verwachsungen. Typische Entzündungen, die Verwachsungen verursachen, sind beispielsweise Eierstockentzündungen oder Gallenblasen-Entzündungen.

Verwachsungen sind Gewebsstränge, die sich häufig von einem Organ zu einem anderen hinziehen. Sie liegen in der freien Bauchhöhle oder im Becken.

Normalerweise verursachen Verwachsungen keine gesundheitlichen Probleme. Einige Menschen leiden jedoch unter dauerhaften Beschwerden durch die Verwachsungen. Je nachdem, wo sich die Verwachsungen befinden, können dies beispielsweise chronische Verdauungsstörungen oder Unterleibsschmerzen sein.

Manchmal schnüren die Verwachsungen die betroffenen Organe ein oder führen zu Verdrehungen, sodass das Organ nicht mehr richtig funktioniert. Beim Darm kann es dadurch zu einem lebensbedrohlichen Darmverschluss kommen. Die Eileiter können durch Verwachsungen zugeschnürt werden, was zu Unfruchtbarkeit führt.

Bei erneuten Operationen im Bauchraum können Verwachsungen das Sichtfeld des Chirurgen behindern, sodass er erst einmal die Verwachsungen entfernen muss, bevor die eigentliche Operation beginnen kann.

Bei starken Beschwerden durch die Verwachsungen ist manchmal eine extra Operation zur Entfernung der Verwachsungen notwendig. Solche Operationen sind jedoch nicht immer von Erfolg gekrönt.

Ein guter Weg, um Verwachsungen infolge von Operationen zu verhindern, sind minimalinvasive Operationen. Bei dieser schonenden Operationstechnik kommt es nur selten zu anschließenden Verwachsungen.

Obwohl Verwachsungen sehr zahlreich sein können, spielen sie für den Bauchumfang normalerweise keine entscheidende Rolle. Sie sind nämlich normalerweise nur dünn.
































Home   -   Up