Kryo-Lipolyse

  
Buch: der dicke Bauch Diese Webseite gibt es auch als Buch und E-Book.
Der dicke Bauch bei Amazon...

Die Kryolipolyse ist ein medizinischen Verfahren, bei dem mithilfe von lokaler Unterkühlung kleine Fettpolster verringert werden.

Die Idee, die hinter der Kryolipolyse steht ist, dass Fettzellen schneller absterben, wenn sie stark unterkühlt werden.

Dazu wird das äußere Bauchfett durch Vakuum in ein Gerät eingesaugt. In diesem Gerät wird das Fettgewebe, mitsamt der Haut, eine Stunde lang auf etwa 10°C abgekühlt.

Im Verlauf der nächsten Wochen sollen die bei der Behandlung gekühlten Fettzellen nach und nach absterben.

Diese Methode bietet sich an, wenn man insgesamt schlank ist, aber hartnäckige Reste von äußerem Bauchfett hat, die weder durch Bewegung noch durch kalorienarme Ernährung zu beseitigen sind. Dann stellt die Kryolipolyse eine Alternative zum Fettabsaugen dar.

Preislich liegt die Kryolipolyse bei mehreren Behandlungen etwa in der gleichen Größenordnung wie Fett absaugen.

Durch die Kryolipolyse kann es vorübergehend zu Blutergüssen, Taubheitsgefühl oder Rötungen kommen.
































Home   -   Up